top of page

Testerinnen und Tester für neue Notfalldienst-Software tino24/7 gesucht


Die Koordination des Notdienstes unter niedergelassenen Tierärztinnen und -ärzten ist mit großem organisatorischem und zeitlichem Aufwand verbunden. Die neue Notfalldienst-Software tino24/7 schafft mit einem einfachen Tool Erleichterung. Bevor tino24/7 im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommt, soll es von Tierärztinnen und -ärzten getestet werden, damit es optimal auf die Bedürfnisse im Praxisalltag angepasst werden kann. Dafür werden Testerinnen und Tester gesucht, die die Software in den kommenden sechs Wochen für ihre Notdienstplanung kostenlos einsetzen.


„Die Notfalldienst-Software tino24/7 ist schon jetzt voll einsatzfähig und eine große Erleichterung für die Notfallplanung, aber auch die optimale Lösung für gerechte und zuverlässige tierärztliche Notfalldienste. Sie werden über die Software automatisch fair und transparent eingeteilt. In der Testphase möchten wir jetzt nur noch prüfen, ob alle Bedürfnisse der Tierärztinnen und -ärzte berücksichtigt sind und die Software gegebenenfalls anpassen“, sagt Kai Först, Geschäftsführer der tino24/7 GmbH in Berlin. tino24/7 ist ganz ohne Schulung einfach und intuitiv anwendbar. Die Software muss nicht heruntergeladen werden, sondern kann auf jedem PC oder digitalem Endgerät über einen Browser geöffnet werden. Über das Tool können die Tierärztinnen und -ärzte die Notdienste der kommenden drei Monate ohne Koordinationsaufwand planen. Die teilnehmenden Tierärztinnen und -ärzte müssen dafür nur ihre Verfügbarkeit eintragen. Ein weiterer Vorteil: Es gibt eine zentrale Notrufnummer, die weitergeleitet wird und einmalig auf allen Webseiten kommuniziert werden kann.

"Durch Digitalisierung einfacher, aber aufwendiger Arbeitsprozesse wie die Notdienstplanung kann die niedergelassene Tierärzteschaft Arbeitsabläufe erleichtern und auch den zunehmenden Fachkräftemangel kompensieren. Gerade die Koordination der Notdienste bedeutet für Tierärztinnen und Tierärzte einen hohen Aufwand – auch mit Blick auf die reduzierten Notdienste in den Tierkliniken", sagt Dr. Carlotta Hassenbürger von der Universität Witten/Herdecke, die zur Zukunft der Tiermedizin forscht.


tino24/7 kann ab Herbst zum Preis von fünf Euro pro Monat und pro Praxis genutzt werden. Das Tool ist nach Bestellung sofort verfügbar und monatlich kündbar. Im Vergleich zu anderen Notdienstlösungen ist es bundesweit einsetzbar, kostengünstiger und einfacher im Handling. Besonders ist auch der persönliche Support, der für jeden Nutzer erreichbar ist.

Interessierte Tierärztinnen und -ärzte, die das Tool kostenlos testen möchten, wenden sich an: 0156 79243900 oder testen@tino247.de


Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

1件のコメント

5つ星のうち0と評価されています。
まだ評価がありません

評価を追加
ゲスト
2023年9月18日
5つ星のうち5と評価されています。

Vielen Dank - endlich gibt es Wettbewerb!

いいね!
bottom of page